Vögel beobachten
CC-BY-SA-DWL/Freyer
Vögel beobachten
DWL/Bernd Jöhnk
Previous
Next

Vogel­beobachtung im DümmerWeserLand

Viele Vogelarten fühlen sich in den Naturschutzgebieten und Wasserlandschaften in der Region rund um die Diepholzer Moorniederung so richtig wohl.

Auf eigene Faust mit Spektiv und Fernglas ausgerüstet oder gemeinsam mit unseren Natur- und Gästeführern können Sie die verschiedenen Vögel das ganze Jahr hautnah erleben. 

Nutzen Sie zur Vogelbeobachtung auch unsere Aussichtstürme, um einen tollen Blick über die faszinierenden Naturlandschaften und der Tierwelt zu erhalten.

Neugierig sein

Mann beim Vogelbeobachten

„Soweit die Flügel tragen können“

Das DümmerWeserLand in Niedersachsen ist ein Eldorado für Naturinteressierte und Vogelfans. Im Oktober und November bietet die Diepholzer Moorniederung ein einmaliges Naturschauspiel – Tausende Kraniche und Wildgänse rasten auf ihrem Weg in den Süden. Unser Tipp: einfach den legendären Trompetenrufen der Kraniche lauschen und die anmutigen Vögel aus der Ferne beobachten.

Führungen

Entdecken Sie die Flora und Fauna des DümmerWeserLandes zusammen mit unseren Naturführern.

MoorErlebnispfade

Erkunden Sie unsere zahlreichen Moorerlebnispfade.

Kraniche in der Diepholzer Moorniederung

Alljährlich zwischen Ende September und Ende November kehren die Kraniche in die Diepholzer Moorniederung ein. Erleben Sie beeindruckende Kranichmomente, wenn Sie die Vögel beim Tanzen, Springen und Stolzieren beobachten.

Bis zu 100.000 Kraniche rasten auf ihrem Weg in den Süden in Europas drittgrößtem Kranichrastgebiet. Renaturierte Moore und große landwirtschaftliche Flächen ermöglichen Ihnen eine Vogelbeobachtung der besonderen Art. Am besten lassen sich die Kraniche am Tage bei der Nahrungssuche auf den Feldern sowie am Abend beim Einflug zu ihren Schlafplätzen im Moor beobachten. Etwa mit dem Einsetzen der Dämmerung präsentieren sich die Kraniche besonders eindrucksvoll. Sehr empfehlenswert ist auch die Beobachtung bei Sonnenaufgang, wenn die Kraniche ihre Schlafplätze wieder verlassen. Dafür eignet sich ein Besuch unserer Aussichtstürme, mobilen Beobachtungsstationen sowie Ihr eigener PKW. Finden Sie sich am besten ein bis anderthalb Stunden vor Sonnenauf – bzw. Sonnenuntergang an den Beobachtungspunkten ein. Werfen Sie auch gerne mal einen Blick auf die Seite des BUND Diepholzer Moorniederung, dort werden in der Kranichsaison regelmäßig die aktuellen Kranichzahlen veröffentlicht.

Wenn Sie gerne noch zusätzliches Hintergrundwissen zu den Kranichen erfahren möchten, ist eine geführte Kranichexkursion für Sie genau das Richtige. Die aktuellsten Termine zu Kranichexkursionen finden Sie immer in unserem Veranstaltungskalender.

Vögel des Glücks

Kranichherde auf Feldweg
Drei Kraniche auf der Wiese

Beobachten, ohne zu stören – Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Kranicherlebnis

Die Kraniche sind gegenüber Menschen sehr scheu und haben eine Fluchtdistanz von weniger als 300 Metern. Um ein Auffliegen zu verhindern, berücksichtigen Sie bitte unsere Tipps und Verhaltensweisen für eine rücksichtsvolle Kranichbeobachtung:

  • Ausreichend Abstand halten, um die Fluchtdistanz zu beachten
  • Kleidung in gedeckten Farben tragen
  • Fotografieren ohne Blitz
  • Heben sämtliche Kraniche ihre Köpfe, fühlen sie sich bereits gestört und sehen eine Gefahr
  • Hunde nur angeleint mitnehmen
  • Auto als Tarnzelt benutzen, beachten Sie aber Autoscheinwerfer können die Tiere stören

Möchten Sie lieber eine individuelle Kranichführung buchen, können Sie unsere zertifizierten Natur- und Landschaftsführer direkt kontaktieren.

Seltene Brut- und Wiesenvögel

Graugansfamilie watschelt von Wasser auf das Festland

Vogelbeobachtung in einer einzigartigen Naturlandschaft Niedersachsens

Das DümmerWeserLand ist ein Paradies für zahlreiche seltene und gefährdete Vogelarten, die andernorts bereits nicht mehr vorhanden sind. In den Moorgebieten leben, rasten und brüten die verschiedensten Vogelarten. Mit etwas Glück begleitet Sie bei einer Wanderung im Frühjahr beispielsweise der charakteristische Ruf des Kuckucks oder Sie erhaschen einen Blick auf den Seeadler bei der Jagd. Nutzen Sie doch einen unserer vielen Aussichtstürme zur Beobachtung von Wiesenvögeln, wie Bekassinen oder Baumfalken. Beeindruckend sind auch im Sommer die riesigen Schwärme der Stare über dem Dümmer-See oder während der kalten Jahreszeit die zahlreichen Wildgänse und Enten.

Sowohl Naturfreunde aber auch Ornithologen kommen hier auf Ihre Kosten – ob auf eigene Faust oder bei geführten Exkursionen.

Informationen

Sind Sie schon mittendrin in der Urlaubsvorfreude? Dann kann das Planen gar nicht schnell genug beginnen. Für die perfekte Vorbereitung Ihres Ausflugs ins schöne DümmerWeserLand werfen Sie gerne einen Blick in unser umfangreiches Infomaterial und erfahren Sie Wissenswertes rund um Ihren Urlaub – zum Beispiel zu aktuellen Veranstaltungsterminen oder zur Anreise in die Region. Bei allen Fragen rund um Ihren Urlaub steht Ihnen unser Serviceteam gerne per Mail und Telefon zur Verfügung.

Veranstaltungen

Stöbern Sie hier nach aktuellen Veranstaltungsterminen im DümmerWeserLand.

Prospekte

Die perfekte Urlaubsvorbereitung: unsere Broschüren mit allen wichtigen Angeboten der Region – von Fahrradtouren bis zu barrierefreien Ausflügen.

Aktuelles

Seien Sie bestens informiert - Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen, generelle Hinweise und mehr!
Suchen
Generic filters
Filter by Kategorien
Aktuelles
Dümmer See
Ferientipps